»NEUKÖLLN ZEIGT GESICHT – LAUFSTEG NEUKÖLLN«
24.10.-08.11.2008
NEUKÖLLN ARCARDEN

Eine Laufsteg-Bühne von Christoph agi Böhm (Galerie bauchhund) in Zusammenarbeit mit der [Aktion! Karl-Marx-Straße]: Für Aufmerksamkeit, Achtung, Beachtung, Respekt, Vielfalt und Toleranz – Portrait einer Großstadt.

Passanten werden über einen leicht erhöhten Laufsteg mit rotem Teppich geleitet und stehen für einen Augenblick auf der Bühne in Scheinwerferlicht und Blitzlichtgewitter von Fotografen, bekommen für einen kurzen Moment Gesicht, und ihre Portraits werden zeitgleich auf mehrere umstehende Monitore übertragen. Auf diesen werden die Ergebnisse der Portrait-Shootings mit verschiedenen Neuköllner Fotografen als Diashow zu sehen sein. Eine Kamera ist mit einem zentralen Rechner verkabelt, der die Diashow auf den Monitoren ansteuert. Jeder Portraitierte erhält einen Foto-Print.

ORT
Wegen Überfüllung der Alten Post und mit freundlicher Unterstützung des Centermanagements ausgelagert in die:
Neukölln Arcaden, Haupteingang EG
Karl-Marx-Straße 66
12043 Berlin (U7 Rathaus Neukölln)

ZEIT
Fr 24.10.2008, 16:00 bis 19:00 Uhr
Sa 25.10.2008, 15:00 bis 18:00 Uhr.
Fr 31.10. & Sa 01.11. & So 02.11.2008,
jeweils 15:00 bis 18:00 Uhr.
Fr 07.11.2008, 16:00 bis 19:00 Uhr
Sa 08.11.2008, 15:00 bis 18:00 Uhr.
Jeweils drei Stunden mit zwei Portrait-Fotografen

TEAM
Lichtdesign: Jan Goldweida
Bildtechnik & Bildregie: Emil Wagner (Kiwi-Service)
Fotografie: Caro Bräuer/ Ulrike Eickers/ Alexandre Peschel & Bernhard Thieß (Neuköllner Leuchtturm).

Ein Projekt im Rahmen der [Aktion! Karl-Marx-Straße], in der die Akteure der Karl-Marx-Straße gemeinsam die Zukunft des Neuköllner Geschäfts-, Verwaltungs- und Kulturzentrums gestalten.
Weitere Informationen: www.Aktion-KarlMarxStrasse.de

Mit freundlicher Unterstützung der Neukölln Arcaden,
Media Markt und Kodak.